Navigation anzeigenNavigation verbergenNavigationsschalter
Kartoffeln
Kartoffeln

Rosmarinkartoffel-Gemüse-Spieße mit Kräuterquark

Zutaten für 4 Personen

2 x Packungen Pahmeyer Rosmarinkartoffeln (je 330g)
1 Zucchini
1 kleinere Paprika rot
1 kleinere Paprika gelb
200 g kleinere, braune Champignons
80 ml Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer

Für den Kräuterquark:
500 g Speisequark, 20 %
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Schnittlauch, gehackt
4 EL Mineralwasser mit Kohlensäure
1 EL Olivenöl
1 TL Agavendicksaft
etwas Salz und Pfeffer

120 g Kirschtomaten
1 rote Zwiebel

ZUBEREITUNG

Gemüse waschen und putzen.

Zucchini längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden, Paprika in hundgerechte Stücke schneiden, größere Champignons halbieren.

Gemüse in eine Schüssel geben, mit Öl, Salz und Pfeffer verrühren.

Rosmarinkartoffeln und Gemüse abwechselnd auf Spieße stecken und in einer heißen Pfanne mit dem Rest der Marinade von beiden Seiten bei mittlerer Hitze ca. 10-15 Minuten braten.

Für die Kräutetquarkzubereitung alle Zutaten gut verrühren und abschmecken, bis zum Servieren kalt stellen.

Kirschtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Die fertigen Spieße auf Tellern anrichen, mit Tomaten und Zwiebel garnieren und mit Kräuterquark servieren.

Guten Appetit!

Mehr aus unserer Kartoffelkiste
Rosmarinkartoffel-Gemüse-Spieße mit Kräuterquark
Zum Seitenanfang