Navigation anzeigenNavigation verbergenNavigationsschalter
Kartoffeln
Kartoffeln

Raclette-Dreierlei mit Rosmarinkartoffeln

Ran an die Raclette-Pfännchen! Wir haben für euch drei leckere Rezept-Ideen für mehr Abwechslung in den Pfännchen. Die bereits vorgegarten Rosmarinkartoffeln dienen als Basis und müssen vor Zubereitung nur noch in Scheiben geschnitten werden. Lecker, schnell & einfach!

Raclette mit Rosmarinkartoffeln und Räucherlachs

Rezept für 6 Raclettepfännchen.

1 x Packung Pahmeyer Rosmarinkartoffeln, 330g
150 ml Crème fraîche
60 g Babyspinat, gewaschen und gehackt
6 Scheiben Räucherlachs
6 Scheiben Raclette Käse, grob gewürfelt
etwas Rosa Pfeffer

Zubereitung

Rosmarinkartoffeln in Scheiben schneiden und mit Spinat und Crème fraîche vermischen. Auf die Raclettepfännchen verteilen und mit Räucherlachs und Käse belegen. Pfännchen in das heiße Raclettegerät stellen und für 6 - 7 Minuten backen lassen.
Mit Rosa Pfeffer bestreut servieren.

Guten Appetit!

Raclette mit Rosmarinkartoffeln und Chorizo

Rezept für 6 Raclettepfännchen.

1 x Packung Pahmeyer Rosmarinkartoffeln, 330g
180 g bunte Paprika fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, gepresst
100 g Choizo (spanische Salami) oder eine andere Sorte, in halbierten Scheiben
6 Scheiben Manchego (spanischer Käse) oder Raclette Käse, grob gewürfelt
2 EL glatte Petersilie

Zubereitung

Rosmarin Kartoffeln halbieren, Paprika, Koblauch und Chorizo mischen und mit den Kartoffelviertel auf die Raclettepfännchen verteilen. Mit Käse belegen und die Pfännchen in das heiße Raclettegerät stellen und für 5 - 7 Minuten goldbraun gratinieren. Mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

Raclette mit Rosmarinkartoffeln, knusprigem Speck und Käse

Rezept für 6 Raclettepfännchen.

1 x Packung Pahmeyer Rosmarinkartoffeln, 330g
100 g Schinkenspeck, gewürfelt
6 Scheiben Raclette Käse, grob gewürfelt
1-2 EL Schnittlauch in Röllchen geschnitten

Zubereitung

Rosmarinkartoffeln in Scheiben schneiden und auf die Raclettepfännchen verteilen. Mit Schinkenwürfel bestreuen und mit Raclette Käse belegen. Die Pfännchen in das heiße Raclettegerät geben und für 5 - 7 überbacken, mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp: Dazu passen Cornichons oder Tomatensalat. 

Guten Appetit!

Mehr aus unserer Kartoffelkiste
Raclette-Dreierlei mit Rosmarinkartoffeln
Zum Seitenanfang