Navigation anzeigenNavigation verbergenNavigationsschalter
Kartoffeln
Kartoffeln

Kartoffelbrot

Kartoffeln sind nicht nur in ihrer ursprünglichen Form äußerst schmackhaft, man kann aus ihnen leckere Köstlichkeiten zaubern. Viele davon bereiten wir für Sie in unserer Kartoffelmanufaktur zu – einige können Sie aber auch Zuhause zubereiten.

Zutaten für den saftigen Leckerbissen

Für den Vorteig:
50 g Mehl
1 Würfel Hefe, (ersatzweise ein Päckchen Trockenhefe)
100 ml Wasser, lauwarm

Für den Teig:
200 g Kartoffel(n), mehlig kochend
2 EL Salz
2 TL Zucker
550 ml Wasser
1 kg Mehl

Zubereitung für 1 Brot

Arbeitszeit: ca. 20 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Vorteig die Hefe in das Wasser bröseln, mit dem Mehl verrühren und bei Zimmertemperatur gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat. Man kann ihn schon am Abend vor dem Backtag zubereiten.

Die Kartoffeln in ungesalzenem Wasser kochen, abdampfen lassen, pellen und pürieren. Salz und Zucker im Wasser auflösen. Aus den Kartoffeln, dem Vorteig und allen übrigen Zutaten einen Brotteig kneten. 60 Min. an einem warmen, vor Zugluft geschützten Platz gehen lassen – am besten in einem bemehlten Tuch in einer runden Schüssel.

Einen runden Laib formen. Oben einen Schopf abdrehen, nachdem man mit den Fingern einer Hand ein Stück Teig nach oben gezogen hat.

Im vorgeheizten Ofen bei 230 Grad (Umluft 220 Grad) 60 Min. backen, bis ein hineingestochenes Holzstäbchen sauber wieder herauskommt. Stellen Sie vorher eine Schale heißes Wasser in den Ofen.

Quelle: Chefkoch.de

Mehr aus unserer Kartoffelkiste
Zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Mit Ihrem Besuch auf www.pahmeyer.com stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.