Navigation anzeigenNavigation verbergenNavigationsschalter
Kartoffeln
Kartoffeln

Goldgelbe Salzkartoffeln mit Eiern in Honig-Senf-Soße

Ostern ist vorbei und es sind noch hartgekochte Ostereier übrig? Dann haben wir für euch einen leckeren Klassiker - so wir wir ihn lieben! Zu den gekochten Eiern in leckerer Honig-Senf-Soße passen Salzkartoffeln am Besten - für die schnelle und leichte Zubereitung haben wir nun frisch vorgegarte Salzkartoffeln im Sortiment. Das klassische Gericht wird durch die würzig süße Honignote besonders raffiniert. Schon probiert?

Zutaten für 2-3 Personen

1x 500g frisch vorgegarte Salzkartoffeln von Pahmeyer

4-6 Eier, Gr. M

2 Eigelbe
50 ml Gemüsebrühe
1,5 TL Honig flüssig
1 TL Senf mittelscharf
1 TL Senf körnig
etwas Salz und Pfeffer
60 g Creme fraiche
130 g dickere Möhre
15 g glatte Petersilie

Zubereitung

Salzkartoffeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Eier in kochendem Wasser ca. 7 Minuten kochen, abschrecken, pellen und halbieren.
Für die Soße alle Zutaten, bis auf Creme fraiche, mit dem Schneebesen in einem Topf
verrühren, stark erhitzen und zu einer dickeren Soße aufschlagen.
Nun die Creme fraiche unterrühren und abschmecken.

Möhren schälen, waschen, in 6 cm Stifte schneiden, im kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten
blanchieren, abgießen.
Petersilie waschen, trocknen, hacken.

Salzkartoffeln mit den Möhren, Eiern und der Honig-Senf-Soße servieren. Zum Schluss mit Petersilie bestreuen.

Guten Appetit!

Mehr aus unserer Kartoffelkiste
Zum Seitenanfang